Yellowstone Park

Der Yellowstone-Park im Nord-Westen der USA im Grenzgebiet der Staaten Wyoming und Montana gelegen, ist der erste Nationalpark der Welt. Einen ersten Eindruck von dieser Wunderwelt soll das kleine Video rechts neben diesem Text vermitteln. Der Park liegt in einem Krater eines vor ca. 600 Tsd. Jahren zuletzt aktiven "Super-Vulkans" mit einem Durchmesser von ca. 100 km. Der im Schlot des Vulkans entstandene Yellowstone-See liegt auf 2357m ü. N.N. Die Kraterränder erreichen Höhen von ca 2800m. An vielen Stellen ist lebhafte vulkanische Aktivität zu beobachten! Bedingt durch den Schutz der hohen Kraterränder hat sich eine für diese großen Höhe untypische, üppige Vegetation ausbilden können.

Wer aus dem recht trockenen, vegetationsarmen Umland den steilen Bergkegel hinauffährt ist vom Anblick dieser üppigen Vegetation total überrascht. Schon von weitem macht ein riesiger Wolkenturm auf die besonderen meteorologischen Bedingungen aufmerksam (siehe Bild rechts)! Diese Landschaft mit ihrer reichhaltigen Tier-und Pflanzenwelt, s. Galerie mit dem Yellowstone-See in der Mitte und dem teilweise in riesigen Canyons eingegrabenen Yellostone-River s. Galerie sowie den zahlreichen Geothermalgebieten s. Galerie ist weltweit wohl nur ein einziges Mal anzutreffen! Eine vortreffliche Park-Verwaltung ermöglicht den über 1 Millionen Besuchern pro Jahr diese Natur zu bewundern und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Naturzustand erhalten bleibt.